Feb 172018
 

Irmi Eichinger, unsere Brotbäckerin,  kann aufgrund einer Verletzung gerade leider nicht backen! Diese Woche bekommen wir Vollkornbrot und Weckerl von Familie Dam aus Hafnerbach. Herr Dam war einer der ersten Biobauern Österreichs und bäckt sein Brot ausschließlich mit seinem eigenen Getreide und Sauerteig.

Auch heuer gibt es wieder während der Fastenzeit Fastenbeugerl von der Bio Holzofenbäckerei Gragger.

Familie Fischer aus Traismauer beliefert uns diese Woche und man kann daher aus ihrem gesamten Saft- und Weinsortiment auswählen. Außerdem haben sie noch 3 verschiedene Apfelsorten zur Auswahl: Pinova (süß und g´schmackig), Pilot (säuerlich, aromatisch) und Idared (süß-säuerlich).

Von Familie Feichtinger bekommen wir diese Woche einmalig Rindfleisch vom Aberdeen-Angus-Rind in Demeterqualität. Das Aberdeen Angus Rind ist eine Rinderrasse, die um 1870 in Ostschottland gezüchtet wurde. Die Masttiere sind meist einfärbig schwarz gefärbt und hornlos. Das Fleisch ist feinfaserig, von kräftiger roter Farbe, gut „marmoriert“ und auch nach dem Braten zart und saftig. Auffallend ist der geringe Gewichtsverlust beim Braten und der gute Eigengeschmack.

Am Hof von Familie Feichtinger leben etwa 40 Rinder, davon 12 Mutterkühe und 1 Zuchtstier. Der Hof beeindruckt mit seiner ruhigen, harmonischen Atmosphäre. Gefüttert wird Klee, Grassilage, Heu, wenig Schrot (Mais, Wicke, Gerste, Soja und Roggen) für die Kälber und Mastrinder. Geschlachtet wird von Oktober bis Mai in Perschling. Herbert Feichtinger begleitet die Tiere und unterstützt, wenn nötig, mit homöopathischen Präparaten.

Vom kleinen Bio-Bauernhof der Pfeiffers bekommen wir Schweinefleisch und -wurst.

Den beliebten Waldviertler Schaf-Gouda von Roland Berger haben wir diese Woche in Aktion!