Nov 212018
 

Das Kräuterbad wurde gemeinsam mit den Queros, Indigene der peruanischen Anden, die als die letzten direkten Nachkommen der Inkas gelten, entwickelt. Die im Kräuterbad enthaltenen Pflanzen zeigen ihre Wirkung auf der inhaltsstofflichen als auch auf der energetischen Ebene und führen zu einer Steigerung des Wohlbefindens. Die Inhaltsstoffe der über 70 verschiedenen Pflanzen wirken sowohl über die Haut als auch über die Atemwege.

Die Tradition des Kräuterbades findet sich seit Jahrhunderten in zahlreichen Kulturen auf der ganzen Welt. Die Queros verwenden das Kräuterbad um Körper, Geist und Seele von schwerer Energie zu befreien.

Weiterführende Informationen und eine ausführliche Anleitung ist auf der Homepage des grünen Engels, unter der Rubrik „Naturerfahrung“ zu finden.