Sep 292017
 

Anstatt Zucker kann man Apfelmus oder sehr reife Bananen verwenden. Das ist ein sehr gutes Rezept, falls einmal Bananen zu dunkel werden und sie nicht mehr gerne roh gegessen werden.
Dieser leckere Kuchen eignet sich auch für Kleinkinder, schmeckt aber auch allen anderen!

Zutaten:

  • 3 Stück Bananen sehr reif!
  • 150 Gramm Apfelmus ohne Zucker
  • 100 Milliliter Milch oder vegane Milch (z. B Sojamilch)
  • 30 g weiche Butter
  • 200 Gramm gesiebtes Dinkelmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Kakao (bio und Fair Trade, ohne Zucker)

Wer es gerne etwas süßer hat, kann noch zusätzlich Apfeldicksaft verwenden!

Zubereitung

Die sehr reifen Bananen zu Mus pürieren. Mit Apfelmus, Milch und Butter gut verrühren, so dass keine Stückchen mehr in der Masse sind.
Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und Salz vermischen und nach und nach unter die Bananencreme rühren.
Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Springform fetten und mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen.
Kuchen rund 35 Minuten backen, aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

 

Ein Rezept von backenmachtglücklich.de (etwas abgeändert)