Eichinger Irmgard und Johannes

 

Hauptstraße 18
3386 Hafnerbach
02749/21 46
irmgard.eichinger@aon.at

Verband: Bio Austria
Biokontrollstelle:AT-BIO-902

Produkte in der Greißlerei 2.0: Getreide, Mehl, Grieß, Brot, Striezel, Erdäpfel, Kürbisse

Irmgard und Johannes übernahmen 2002 den elterlichen Betrieb. Als ihre Kinder einmal neben den Spritzmitteln spielten, erkannten sie, wie unverantwortlich und gefährlich dies für ihren Nachwuchs war. Diese Schlüsselsituation bewog die beiden zur Umstellung auf biologische Landwirtschaft. Schon 2004 wurde ihr Betrieb biologisch anerkannt. Seitdem verfolgen sie konsequent ihr Ziel, gute und gesunde Lebensmittel zu produzieren und zu konsumieren.

Irmgard und Johannes bewirtschaften insgesamt 47 ha Ackerfläche und 5 ha Wald. Auf ihren Ackerflächen bauen sie hauptsächlich Brotgetreide wie Dinkel, Roggen und Weizen an. Weiters kultivieren sie Mais, Sonnenblumen, Kartoffeln, Ölkürbisse für Kürbiskerne und Kernöl sowie verschiedene Speisekürbisse.

Neben diesen Produkten verkaufen sie auch Eier von ihren 50 Hennen ab Hof.

Irmgard hat bis jetzt ihr Brot und Gebäck ausschließlich ab Hof verkauft und in der hauseigenen Küche gebacken. Durch die Perspektive der Greißlerei 2.0 hat sie sich nun eine eigene Backstube inklusive guter Getreidemühle eingerichtet und damit ein weiteres Standbein entwickelt. Für die Brotzubereitung wird ausschließlich frisch gemahlenes Mehl verwendet, wodurch die wertvollen Vitamine und Inhaltsstoffe großteils noch vorhanden sind, wenn das Brot über den Ladentisch geht. Auf diverse Inhaltsstoffe, wie man sie oftmals in handelsüblichen Broten bzw. Brotbackmischungen erhält, wird selbstverständlich verzichtet.